Vodafone D2 Onlineshop

Plansprache Interlingua

© N-Media-Images - Fotolia.com

© N-Media-Images - Fotolia.com

Hinter dem Begriff „Interlingua“ verbirgt sich eine Sprache, die sich aus dem Vokabular der westlichen Sprachen bildet. Den Ursprung machen die Sprachen Latein und Griechisch aus, die Grundlage für viele Sprachen in Europa wurden. So ist Interlingua auch als Wiederbelebung der Funktonalität des Lateinischen zu verstehen, also eine Rückführung auf das gemeinsame Ur-Vokabular – nur in einer modernen Form.

Um die Sprache Interlingua zu entwickeln, wurden zunächst die gemeinsamen Elemente der europäischen Hauptsprachen analysiert, um daraus allgemeingültige Prinzipien für die neue Sprache ableiten zu können. Grundlegend sind folgende Regeln: Ein Wort wird in das Vokabular von Interlingua aufgenommen, wenn es mindestens in drei der Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch/ Portugiesisch und Italienisch verwendet wird. Kommt das Wort nur in zwei Sprachen vor, kommt es vor allem darauf an, ob es in Deutsch oder Russisch existiert. Die standardisierte Form eines Wortes muss als der gemeinsame Hauptnenner der Elemente und des Vokabulars der Ursprungssprachen bestehen.

Geht es um die Grammatik, wird diese vor allem durch das Vokabular und die Struktur der Basissprachen vorgegeben. Es muss sehr einfach sein, so dass die Vokabeln in einem zusammenhängenden System benutzt werden können. Es gibt darum keine Besonderheiten wie die Unterscheidung zwischen maskulinem und femininem Geschlecht, keine Deklinationen und keine unregelmäßigen Konjugationen bei den Verben.

Wer Interlingua benutzen will, tut sich besonders leicht damit, wenn er mit dem allgemeinen westlichen Vokabular schon vertraut ist. So kann man damit auch gleich ein breites Publikum ansprechen und muss nicht mehr einzelne Übersetzungen für jede vertretene Sprache anfertigen. Außerdem bietet Interlingua die Möglichkeit, sich mit wissenschaftlichen und kulturellen Aspekten der Sprachen auseinander zu setzen, da diese ja Grundlage für die Entstehung der neuen Sprache waren.

 

 

 

, , ,

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort